"Salziges Karamell - Die Geschichte von mehr als einer Findung" Roman von Konnie Matena

Salziges Karamell


Mein Herzensprojekt ist abgeschlossen.
Ich bin stolz, dass mein Roman nun fertig ist und freue mich, wenn er Dich interessiert.
Ich finde ihn merk würdig, also würdig bemerkt zu werden.

Salziges Karamell – Die Geschichte von mehr als einer Findung

Klappentext:
Aus vielen vernünftigen und einigen völlig verrückten Gründen kehrt Karasi zurück ins Ruhrgebiet und trifft das rosa Mädchen.
Eigentlich sind beide mit wichtigen Dingen beschäftigt.
Erst durch ihr Zusammentreffen beginnen sie über ihren Platz in der Welt nachzudenken.
Karasi wird sich allmählich bewusst, dass der Kontakt zu ihrer inneren Stimme außergewöhnlich ist. Sie lässt Rosa an ihrem Wissen teilhaben.
Dass sie dabei beobachtet wird, ahnt sie zunächst nicht.

Leserstimmen:
„Ein inspirierender Roman über Vertrauen, Hoffnung, Mut und die Suche nach dem eigenen Weg.“ Lia M.
„Nicht reißerisch – trotzdem spannend.“ Frank V.

Eine Leseprobe findest Du hier: Leseprobe-SalzigesKaramell

Taschenbuch: 208 Seiten
Format: 13,5 x 21,5
Verlag: BoD
ISBN: 978-3-7448-0934-4

Du kannst das Buch in jedem Buchladen kaufen. Mir würdest Du einen Gefallen tun, wenn Du es bei BoD kaufst, weil ich dort ein wenig mehr Provision erhalte.
Natürlich erhältst Du meinen Roman auch als eBook (ISBN: 978-3-7448-9944-4).

Interessieren Dich weitere Details?

Du hast das Buch bereits gelesen und wüsstest gern, wie das Mantra klingt, das Virginia im Kapitel „Vertraute Fremde“ singt?

Ich habe es für Dich aufgenommen. Der Technik sei Dank, konnte ich mit mir selbst ein Quartett bilden, sodass Du einen Eindruck bekommst, trotzdem ich keine gute Sängerin bin.

(Solltest Du jetzt keinen Abspielpfeil sehen, könnte es daran liegen, dass Du den Reader-Modus an Deinem Handy nutzt. Kurz abschalten und es sollte gehen.)

Hast Du noch mehr Fragen?
Interessiert Dich vielleicht wie einer der erwähnten Orte aussieht?
Nutze die Kommentarfunktion und ich werde sehen, was ich tun kann.

Zu guter Letzt möchte ich hiermit den Menschen bei Photofunia für das tolle Plakat-Foto danken.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *