Monatliche Archive: Juli 2020


aufund
  Aufgewachsen in der ummauerten Stadt, spielten wir Vater-Mutter-Kind in Bauruinen, sahen Möbel im Muster des Betonkrebses*, während Verkehrslärm unsere Ohren füllte und Uringeruch, schwach in unsere Nasen stieg. Ein bellender schwarzer Hund vertrieb uns aus unserem Paradies. Heute lebe ich woanders, schwimme im Teich mit Lurchen, betrachte dabei Libellenpuppen […]

Auf und …



durchhalten-facebook
Ich starre geradeaus, versuche die Leichenteile neben mir nicht zu beachten. Vergebens – ich habe das Gefühl Blut zu schmecken. Mein Magen rebelliert. Nur noch ein paar Schritte, dann … … bin ich in der Obst- und Gemüseabteilung. ——————————————————————– So sieht meine Welt manchmal aus. Dir mag beim Anblick der […]

Durchhalten